Unsere Arbeit als Hebammen-Team

Die Qualität unserer Betreuung liegt uns sehr am Herzen. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden im Team zu arbeiten.

Um die fachliche Qualität zu sichern, arbeiten wir nach eigenen Betreuungsstandards und stehen ständig in fachlichem Austausch miteinander.

Um die persönliche, emotionale und individuelle Qualität unserer Arbeit zu gewährleisten, ist es wichtig Ruhezeiten zu haben. Die Arbeit im Team ermöglicht uns dies. Ausgeruhte Hebammen können ruhiger, aufmerksamer und sorgsamer arbeiten. 

Jede von uns betreut als Haupthebamme Frauen*, Paare und Familien. Als Zweithebamme vertreten wir uns gegenseitig an Wochenenden, im Krankheitsfall, in Urlaubszeiten und bei Fortbildungen. Aufgrund Ihres Wohnortes wird entschieden, wer von uns Ihre Hauptbetreuung übernehmen kann (Bezirksverteilung). Uns ist wichtig, dass Sie uns beide in der Schwangerschaft kennenlernen und wissen von wem Sie betreut werden.

Hebamme Hannah Amin

Als freiberufliche Hebamme begleite ich Frauen*, Paare und Familien von Kinderwunsch bis zum ersten Lebensjahr Ihres Kindes. Immer wieder aufs Neue fühle ich mich geehrt, Menschen mit meiner fachlichen Expertise auf diesem Weg ein Stück begleiten zu dürfen. Durch die Tätigkeit als Wahlhebamme, ist es mir möglich viel Zeit, Ruhe und Einfühlsamkeit in meine Betreuung zu investieren. Hierbei ist mir besonders wichtig, auf individuelle Bedürfnisse einzugehen und wo notwendig mit fachlicher Kompetenz zu unterstützen. Im Herbst 2016, nach meinem Schulabschluss begann ich mein Hebammenstudium an der FH Campus Wien, das ich im Sommer 2019 beendete. Mit Abschluss meines Studiums durfte ich meinen Beruf auch gleich „von der anderen Seite“ kennenlernen, im Jänner 2020 wurde ich Mama. Die Erfahrungen, die ich seitdem täglich mache bereichern mich nicht nur persönlich, sondern auch meine Arbeit als Hebamme.

Ich spreche deutsch. I speak English.

Q07A5668.jpg

Hebamme Valeria Bisaccia

Ich bin Hebamme, weil ich überzeugt davon bin, dass es nicht egal ist, wie wir geboren werden und wie wir gebären. Es macht mich glücklich, Familien in dieser sensiblen Zeit mit Offenheit und Herzlichkeit beizustehen und selbst immer wieder dazu zu lernen.

In meiner Ausbildung zur Hebamme (2016-2019) habe ich zahlreiche Erfahrungen in verschiedenen Spitälern gesammelt, sowie auch in der Freipraxis inklusive der Hausgeburtshilfe. Schlussendlich habe ich mich bewusst gegen die Arbeit im Spital entschieden, denn dort habe ich nicht den Raum und die Ruhe, die ich mir in meiner Tätigkeit wünsche. Als Ernährungswissenschaftlerin habe ich mein Wissen durch zahlreiche Fortbildungen erweitert, sodass ich jetzt nicht nur als Hebamme, sondern auch als Ernährungsberaterin arbeite. Mein Schwerpunkt ist die vegane Ernährung. Weitere Informationen finden Sie im Bereich Ernährungsberatungen.

Im April 2021 werde ich in Babypause gehen :-).

Ich spreche deutsch. Parlo italiano. I speak English.

Fort- und Ausbildungen

Hannah Amin

  • 2020 Auflagen und Wickel (THLE, Babara Kosfeld)

  • 2019-2020 Traditionelle Hebammenkunst (THLE, Barbara Kosfeld)

  • 2019- heute Masterstudium Genderstudies

  • 2019 Diagnostik von Geburtsverletzungen nach vaginaler Geburt (Gynzone)

  • 2018 Österreichischer Hebammenkongress

  • 2016-2019 Bachelorstudium Hebamme (FH Campus Wien)

Valeria Bisaccia

  • ​2020 Das zu kurze Zungenband (Dr. Karall, IBCLC, Guóth-Gumberger, IBCLC)

  • 2020 Qualitätsmanagement (ÖHG)

  • 2020 Hebammen an Schulen (Wien)

  • 2020 Wissenschaftliches Symposium ,,Mikronährstoffe" (ÖAIE)

  • 2020 Vegane Ernährung für Mutter und Kind (Ecodemy)

  • 2019 Beikost (LMU & ENEA)

  • 2019 Spucken, Schreien, Schlafen im Säuglingsalter (LMU & ENEA)

  • 2019 Ernährung und Inflammation (Wien)

  • 2019 Hebammenvollversammlung (Wien)

  • 2019 Diagnostik von Geburtsverletzungen nach einer vaginalen Geburt (Gynzone)

  • 2018 Österreichischer Hebammenkongress (Wien)

  • 2018 VegMed - Medizinischer Fachkongress für pflanzenbasierte Ernährung (Berlin)

  • 2016-2019 Bachelorstudium Hebamme (FH Campus Wien)

  • 2012-2016 Bachelorstudium Ernährungswissenschaften (Universität Wien)